Menu
Menü
X

Kindertagesstätte der Evangelischen Petrusgemeinde

Petrusgemeinde

Die Kindertagesstätte wurde 1844 in Bessungen gegründet. Sie geht auf eine Stiftung des Zaren Alexander II. von Russland zurück und ist eine der ältesten Einrichtungen dieser Art in Hessen. 1958 wurde das neu gebaute Haus in der Niederstraße bezogen und von da an als Tagesstätte geführt. Seit den umfangreichen Renovierungsarbeiten zum 150-jährigen Jubiläum im Jahr 1994 haben Gebäude und Garten ihre heutige Gestalt. Durch weitere Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen im Jahr 2009 konnten wir im Oktober 2010 eine Kinderkrippe für zehn Kinder im Alter von 1,5 bis 3 Jahren eröffnen. 2019 feierte die Kita Petrusgemeinde mit einem großen Sommerfest ihr 175jähriges Bestehen. Heute leben und spielen in unserer Kindertagesstätte täglich bis zu 85 Kinder im Alter von 1,5 bis 6 Jahren in drei altersgemischten Gruppen und einer Kinderkrippe. 

Die Kita Petrusgemeinde arbeitet nach einem „teiloffenen Konzept“. Das bedeutet, die Kinder  haben eine feste Gruppenzugehörigkeit zu der Regenbogengruppe, Sonnengruppe oder Wald- und Wiesengruppe. Vormittags treffen sich die Kinder um 9 Uhr zum gemeinsamen Morgenkreis/Tagesbeginn. Dienstags gibt es an den sogenannten „Gruppentagen“ Ausflüge der Gruppen in die Umgebung, Waldbesuche oder gemeinsame Bastelprojekte. Der gemeinsame morgendliche Tagesbeginn sowie der Gruppenvormittag stärken das Gruppengefühl im ansonsten vorwiegend offenen Konzept. Zu den restlichen Zeiten können die Kinder im Tagesablauf weitestgehend selbst entscheiden, wann sie wo und mit wem spielen. Ebenso entscheiden die Kinder selbst, an welchen Erwachsenen sie sich wenden, wenn sie Hilfe benötigen.

In unserer Konzeption lehnen wir uns an die Kinderrechte von Janusz Korczak an. Uns ist sehr wichtig, dass Kinder nicht nur über ihre Rechte informiert sind, sondern diese bei uns in der Kita auch leben können, in Form von Selbstbestimmung und Beteiligungen im Tagesablauf, bei Angeboten und Anschaffungen und in ihren Beschwerdemöglichkeiten. Das Kinderparlament unterstützt und ermutigt Kinder, ihre Wünsche und Bedarfe zu äußern. 

Im U3 Bereich, unserer Krippengruppe (Gänseblümchengruppe), spielen und lernen die Kinder von 8 Uhr bis zum Nachmittag in einem geschützten Rahmen mit ihren Bezugserziehern. Im Früh- und Spätdienst der Einrichtung spielen Krippen- und Kindergartenkinder miteinander.

In der Einrichtung verfügen wir über verschiedene, kindgerechte Räumlichkeiten, welche in Funktionsräume aufgeteilt sind: Kinderrestaurant/ Bistro, Rollenspielraum, Bauraum, Kreativraum, Forscher- und Experimentierraum, Bibliothek, Ruheraum, Bewegungsraum. Unser großzügiges Außengelände lädt zum Spielen und Entdecken ein, im vorderen Hof der Kita können die Kinder Rädchen fahren.

In unserem Kinderbistro fördern wir die Entwicklung zu einer gesunden Lebensweise durch ein abwechslungsreiches Frühstück. In einer positiven Tischatmosphäre können die Kinder mit ihren Freunden zusammenkommen und selbst entscheiden,  was sie vom reichhaltigen Frühstücksbuffet essen möchten.

Wir bieten ein freies Mittagessen zwischen 12 und 14 Uhr an. Die Kinder entscheiden innerhalb dieser Zeitspanne selbst, wann sie essen möchten.

Zwischen 13 und 14 Uhr gibt es die Möglichkeit, dass die Kinder an unserer Ruhegruppe teilnehmen, in der sie sich ausruhen oder schlafen können.

Wir bieten verschiedene Kleingruppenprojekte an, z.B. Sprachförderung, Schulkindgruppe, 5jährigen Gruppe, Werken rund um den Bauwagen, Forschen, Tanzen, Vorlesen, Entspannung mit Mo.

Neben den üblichen Betreuungskosten der Stadt Darmstadt fallen folgende Zusatzkosten pro Monat an:

Frühstücks-Büfett: 20€

Mittagessen: 65€

Spielgeld: 3€

Leitung: Natalie Hofbauer 

Stellvertretende Leitung: Sandra Recknagel

Adresse: Niederstr. 16a, 64285 Darmstadt

Tel.:  06151 - 62421
Fax:  06151 - 963263
E-Mail: kita.petrusgemeinde.darmstadt@ekhn.de

Öffnungszeiten:

Montags bis freitags 7 bis 17 Uhr

top